Umgebung

Wenn man nicht einfach Haus und Garten mit Blick auf den Fluss genießen will, kann man sich im Ort Boote ausleihen, mit Fahrrad oder Auto zu einem der zahlreichen Badeseen in der Umgebung fahren, die große Oder in Kienitz oder Groß Neuendorf ansteuern …
Oder auch das Schloss Neuhardenberg besuchen. Dort finden von Frühjahr bis Herbst viele anspruchsvolle Veranstaltungen statt: Konzerte, Lesungen, Diskussionen, Theatervorführungen und Ausstellungen. Der nahegelegene Flugplatz Neuhardenberg beherbergt übrigens heute einen großen Solarpark und wird nur ab und zu von einzelnen Freizeitfliegern genutzt. In Quappendorf selber gibt es den Quappenhof, der im Sommer originelle Musikveranstaltungen im Programm hat. Im Oderbruch haben sich zahlreiche Künstler angesiedelt, deren Ateliers man besuchen kann. Besonders einfach anläßlich der „Kunstloosen Tage“ direkt nach Himmelfahrt. Für Gartenfreundinnen und Gartenfreunde sind zudem die „Offenen Gärten im Oderbruch“ immer eine wunderbare Gelegenheit, sich schön gestaltete Gärten anzusehen. In Zollbrücke gibt es das einzigartige „Theater am Rand“ und in Güstebieser Loose eine Fähre, die einen mit etwas Glück auf die polnische Seite der Oder übersetzt.